"Rücken for fit" - Eine Buchbesprechung - Aude-Vivere
3215
post-template-default,single,single-post,postid-3215,single-format-standard,theme-bridge,bridge-core-3.1.5,qi-blocks-1.2.6,qodef-gutenberg--no-touch,woocommerce-no-js,qode-page-transition-enabled,ajax_fade,page_not_loaded,,columns-4,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-30.3.1,qode-theme-bridge,qode_header_in_grid,wpb-js-composer js-comp-ver-7.5,vc_responsive
 

„Rücken for fit“ – Eine Buchbesprechung

„Rücken for fit“ – Eine Buchbesprechung

Nicht weit weg vom Yoga: ein Buch incl. DVD mit einem Übungsprogramm, das sich an bekannte Yoga-Haltungen anlehnt.

Marcel Anders Hoepgen überzeugt mit seinem Konzept in dem Buch „Rücken for fit“ vor allem durch seinen Praxisschwerpunkt. Er motiviert den Leser, indem er den zeitlichen Aufwand der Praxis auf 5 Minuten am Tag beschränkt. Mit den detaillierten Beschreibungen aller Übungen, die gleichzeitig anhand von Bildern dargestellt werden, gibt er dem Leser eine erste Vorstellung von der Durchführung der Haltungen. Dies wird ergänzt durch eine DVD, auf der das gesamte 30 Tage-Programm enthalten ist. Das erleichtert die Praxis, da nicht mehr im Buch geblättert werden muss, sondern gehört und gesehen werden kann, was am aktuellen Tag auf dem Programmplan steht. Erfrischend kurz ist die Theorie zum Thema Rücken und Rückenbeschwerden. Sollte dort mehr Interesse sein, muss auf andere Literatur zurückgegriffen werden. Die Übungen sind auch für Ungeübte durchaus geeignet. Bei der unmittelbaren Abfolge von Rück- und Vorbeugen wäre ich allerdings etwas vorsichtiger mit der Praxis, da dies bei schon vorhandenen Rückenbeschwerden nicht unbedingt förderlich sein könnte.

Hier die Details: Marcel Anders-Hoepgen, Rücken for fit. systemed-Verlag: Lünen 2013. z.Zt. 19.99 €.