Buchbesprechung des Monats Juni - Aude-Vivere
5412
post-template-default,single,single-post,postid-5412,single-format-standard,theme-bridge,bridge-core-3.1.5,qi-blocks-1.2.6,qodef-gutenberg--no-touch,woocommerce-no-js,qode-page-transition-enabled,ajax_fade,page_not_loaded,,columns-4,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-30.3.1,qode-theme-bridge,qode_header_in_grid,wpb-js-composer js-comp-ver-7.5,vc_responsive
 

Buchbesprechung des Monats Juni

Buchbesprechung des Monats Juni

Free-Style-Yoga – so haben wir es scherzhaft genannt: eine Yogapraxis, die sich besonders auf die Entfaltung der Faszienstruktur unseres Körpers bezieht.

Amiena Zylla hat sich auf diese Form des Yoga spezialisiert. Ihre Veröffentlichungen hat sie mittlerweile gut vermarktet. Die beschriebenen Übungen sind gut nachvollziehbar, zum Teil originell bis witzig und laden zum Nachahmen ein. Entsprechend der Dynamik des faszienorientierten Yogas bedarf es auch hier einer umsichtigen Annäherung. Das Buch „Yoga für die Faszien“ gibt dazu klare Hilfen und auch Erklärungen. Es ist gut bebildert und führt in Analogie einer Bahnreise durch die verschiedenen Übungen.

Die Details: Amiena Zylla, Yoga für die Faszien. Übungen für einen geschmeidigen Körper. 2. Auflage 2016, Bruckmann Verlag. ISBN 978-3-7654-8992-1; 14,99 €.