ASANA DES MONATS AUGUST - NAVASANA - Aude-Vivere
5463
post-template-default,single,single-post,postid-5463,single-format-standard,theme-bridge,bridge-core-3.1.5,qi-blocks-1.2.6,qodef-gutenberg--no-touch,woocommerce-no-js,qode-page-transition-enabled,ajax_fade,page_not_loaded,,columns-4,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-30.3.1,qode-theme-bridge,qode_header_in_grid,wpb-js-composer js-comp-ver-7.5,vc_responsive
 

ASANA DES MONATS AUGUST – NAVASANA

ASANA DES MONATS AUGUST – NAVASANA

Navasana – die Bootshaltung – fördert die Stabilität und das Gleichgewicht. Diese Haltung stärkt in ihrer Intensität die Muskulatur und die Organe im Bauchbereich.

Die Ausführung beginnt im Sitz. Die Beine sind vor dem Gesäß aufgestellt. Am besten hältst Du die Hände an den Rückseiten der Oberschenkel. Um die richtige Spannung aufzubauen, ziehst Du die Fersen in Richtung Gesäß und nutze den Impuls, um v.a. den unteren Rücken aufzurichten. Das erfordert Kraft.

Anschließend lehne Dich langsam nach hinten, hebe dabei immer mehr den Brustkorb nach vorne oben an, während Du die Schultern nach hinten unten führst. Löse die Hände und strecke die Arme nach vorne. Der Nacken bleibt lang.

Während Du Dich immer weiter zurücklehnst, hebe schließlich einen Fuß nach dem anderen auf Kniehöhe an. Dabei intensiviere die Spannung im unteren Rumpf und hebe Dich immer mehr nach oben, indem Du in der Taille Länge aufbaust und die untere Bauchdecke nach innen ziehst.

Wenn Du noch Kraft hast, kannst Du die Beine strecken. Die Füße sind zum Schienbein herangezogen.

Gehe langsam aus der Haltung heraus, indem Du Dich etwas aufrichtest und einen Fuß nach dem anderen wieder vor dem Gesäß aufstellst.

Entspanne in der Kutscherhaltung oder in Rückenlage.